1806_BC_Zimpfer_Kopetz_(c)APA_Fotoservice_Hörmandinger.jpg
04.12.2019

IndustrialTech als Schlüsselsegment für den Wirtschaftsstandort Österreich

Eine von der B&C-Gruppe beauftragte Studie von McKinsey zeigt, dass Österreichs Kapitalmarkt hinter den Vergleichsländern Deutschland, Niederlande, Polen, Schweden, Schweiz und Spanien liegt. Darüber hinaus sind vor allem Defizite im Bereich der vorbörslichen Finanzierung von Mittelstands- und Wachstumsunternehmen zu verzeichnen. Die österreichische B&C-Gruppe, die Mehrheitsbeteiligungen an den großen österreichischen Industrieunternehmen AMAG, Lenzing und Semperit hält, setzt Maßnahmen, um diese Defizite auszugleichen und sieht insbesondere das IndustrialTech-Segment als Chance für den Wirtschaftsstandort Österreich. Ein Leuchtturmunternehmen im IndustrialTech-Bereich ist das Wiener Technologieunternehmen TTTech. Das Unternehmen steht vor dem Sprung von der Technologieführerschaft zur Marktführerschaft und hat den Börsengang von TTTech Auto als mittelfristiges Ziel.

Mehr lesen
1909_klarx_Gruenderteam_Credit_Florian Breitenberger.jpeg
17.09.2019

Europaweite Expansion und weitere Digitalisierung der Baubranche: B&C investiert in Online-Mietplattform klarx

Die österreichische B&C Innovation Investments GmbH (BCII), ein Tochterunternehmen der B&C Privatstiftung, steigt im Rahmen einer insgesamt 12,5 Millionen Euro großen Kapitalerhöhung bei der Online-Mietplattform für Baumaschinen klarx ein. klarx ist in Österreich und Deutschland Marktführer für die digitale Beschaffung von Baumaschinen und ermöglicht der Bauwirtschaft, mit wenigen Klicks ihre Bauvorhaben mit Maschinen auszustatten. 

Mehr lesen
1903_Prügger_Edelmann_Schurz_Zimpfer_(C) Sebastian Philipp.jpg
15.03.2019

B&C Industrieholding stellt neue Managementstruktur vor

Peter Edelmann wurde als CEO beauftragt, Organisation und Management-Struktur aller B&C-Holdinggesellschaften für die Zukunft neu aufzustellen. Als erstes Ergebnis stellt die B&C Industrieholding nun ein verjüngtes und gleichzeitig kleineres Geschäftsführungsteam vor, das die operativen Aktivitäten der B&C-Gruppe in Zukunft umsetzen wird. Die neue Geschäftsführung besteht neben Edelmann aus drei weiteren Mitgliedern, die alle bereits seit mehreren Jahren erfolgreich in der B&C-Gruppe tätig sind.

Mehr lesen
AMAG_Produkte.jpg
15.02.2019

B&C und Esola Beteiligungsverwaltung bündeln Kräfte bei AMAG

Die B&C-Gruppe, mit 52,7 Prozent Mehrheitseigentümerin der AMAG Austria Metall AG, schließt eine Aktionärsvereinbarung mit der Esola Beteiligungsverwaltung ab, die rund 4,1 Prozent an der AMAG hält. Als Teil der Vereinbarung mit der B&C-Gruppe wird Esola den ehemaligen Vorstand der Daimler AG, Dr. Wolfgang Bernhard, für den AMAG-Aufsichtsrat nominieren. Der Automobilindustrie-Experte soll Oberbank-CEO Franz Gasselsberger ersetzen, der aufgrund neuer Regeln für Bankvorstände aus dem Aufsichtsrat der AMAG ausscheidet. Die diesbezügliche Aktionärsvereinbarung zwischen B&C und der Oberbank AG wird zeitgleich aufgelöst. Die B&C-Gruppe kontrolliert künftig mit ihrer eigenen Aktienmehrheit, durch die neue Vereinbarung mit der Esola Beteiligungsverwaltung sowie durch ein bereits bestehendes Syndikat mit der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich AG insgesamt 73,3 Prozent der AMAG-Aktien.

Mehr lesen