Willkommen im Pressebereich der B&C Industrieholding. Hier finden Sie alle Pressemitteilungen, Pressefotos und Kontaktmöglichkeiten.

1903_Prügger_Edelmann_Schurz_Zimpfer_(C) Sebastian Philipp.jpg
15.03.2019

B&C Industrieholding stellt neue Managementstruktur vor

Peter Edelmann wurde als CEO beauftragt, Organisation und Management-Struktur aller B&C-Holdinggesellschaften für die Zukunft neu aufzustellen. Als erstes Ergebnis stellt die B&C Industrieholding nun ein verjüngtes und gleichzeitig kleineres Geschäftsführungsteam vor, das die operativen Aktivitäten der B&C-Gruppe in Zukunft umsetzen wird. Die neue Geschäftsführung besteht neben Edelmann aus drei weiteren Mitgliedern, die alle bereits seit mehreren Jahren erfolgreich in der B&C-Gruppe tätig sind.

Mehr lesen
AMAG_Produkte.jpg
15.02.2019

B&C und Esola Beteiligungsverwaltung bündeln Kräfte bei AMAG

Die B&C-Gruppe, mit 52,7 Prozent Mehrheitseigentümerin der AMAG Austria Metall AG, schließt eine Aktionärsvereinbarung mit der Esola Beteiligungsverwaltung ab, die rund 4,1 Prozent an der AMAG hält. Als Teil der Vereinbarung mit der B&C-Gruppe wird Esola den ehemaligen Vorstand der Daimler AG, Dr. Wolfgang Bernhard, für den AMAG-Aufsichtsrat nominieren. Der Automobilindustrie-Experte soll Oberbank-CEO Franz Gasselsberger ersetzen, der aufgrund neuer Regeln für Bankvorstände aus dem Aufsichtsrat der AMAG ausscheidet. Die diesbezügliche Aktionärsvereinbarung zwischen B&C und der Oberbank AG wird zeitgleich aufgelöst. Die B&C-Gruppe kontrolliert künftig mit ihrer eigenen Aktienmehrheit, durch die neue Vereinbarung mit der Esola Beteiligungsverwaltung sowie durch ein bereits bestehendes Syndikat mit der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich AG insgesamt 73,3 Prozent der AMAG-Aktien.

Mehr lesen
1812_BC_Wertschoepfungseffekte_Tabelle.jpg
04.12.2018

B&C Privatstiftung bringt 1,73 Milliarden Euro jährliche Wertschöpfung für Österreich

Die unabhängige B&C Privatstiftung und ihre Kernbeteiligungen leisten mit einer Bruttowertschöpfung von 1,73 Milliarden Euro im Jahr 2017 einen wesentlichen Beitrag zur Volkswirtschaft in Österreich. Das belegt das Institut für Höhere Studien (IHS) in einer Studie über die Wertschöpfungseffekte der B&C-Gruppe. Die B&C-Kernbeteiligungen AMAG Austria Metall AG, Lenzing AG und Semperit AG Holding sind international tätige österreichische Leitunternehmen und beschäftigen mehr als 5.000 Mitarbeiter in Österreich und zusätzlich etwa 10.000 Mitarbeiter weltweit mit einem Umsatz von rund 4,2 Milliarden Euro im Jahr 2017. In Österreich beziehen diese Industrieunternehmen Waren und Dienstleistungen von etwa 5.000 heimischen Zulieferbetrieben und sichern damit weitere 9.000 Arbeitsplätze in Österreich.

Mehr lesen
Logo_BC_Privatstiftung.jpg
03.12.2018

Klarstellung der B&C Privatstiftung 
und B&C Industrieholding GmbH (B&C) im Zusammenhang mit UniCredit Gruppe

Im Rahmen einer Transaktion im Jahre 2008 erwarb B&C sämtliche Genussrechte an den Industriebeteiligungen der B&C von der UniCredit Gruppe (UniCredit) zurück. B&C zahlte dafür an die UniCredit einen Gesamtkaufpreis von ca. EUR 1,2 Mrd. Im Rahmen dieser Transaktion verzichtete die UniCredit ausdrücklich auf ihre Stellung als Begünstigte der B&C Privatstiftung und trat jedwede verbleibenden gegenwärtigen und jedwede zukünftigen Vorteile und Rechte, sofern überhaupt vorhanden, an B&C ab.

Mehr lesen

Pressebilder BC Holding

download

Mag. Patrick Prügger, Geschäftsführer

Download
download

Logo B&C Industrieholding

Download