O.Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr. Dr.-Ing. h.c. Sabine Seidler

Univ.-Prof. DI Dr. Sabine Seidler, (c) Raimund Appel clip
FunktionNominierungsbeirat
AusbildungStudium der Polymerwerkstofftechnik an der Technischen Hochschule Merseburg, Abschluss: Dipl.-Ing. (1984), Promotion Dr.-Ing. (1989), Habilitation in „Werkstofftechnik" (1997); Doktoringenieur honoris causa (Dr.-Ing. h.c.) der TU Dresden (2008)

Berufserfahrung

seit 2011 Rektorin der Technischen Universität Wien
2007-2011 Vizerektorin für Forschung an der Technischen Universität Wien
2001-2007 Leiterin des Instituts für Werkstoffwissenschaft und Werkstofftechnologie, TU Wien
seit 1996 o.Univ.Prof. für “Nichtmetallische Werkstoffe“ an der Fakultät für Maschinenwesen und Betriebswissenschaften, TU Wien
1991-1994 Gastwissenschaftlerin an der Ruhr-Universität Bochum, Institut für Experimentelle Mechanik
1989-1996 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Werkstoffwissenschaft, Martin-Luther-University Halle Wittenberg
1984-1989 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Werkstofftechnik, Technische Hochschule Merseburg
Weitere Funktionen
seit 2018 Mitglied des Präsidialrates von Austrian Standards
seit 2018 Kuratoriumsvorsitzende Naturhistorisches Museum Wien
2016-2017 stellvertretende Kuratoriumsvorsitzende Naturhistorisches Museum Wien
seit 2016 Mitglied im Verwaltungsrat des Österreichischen Gewerbevereins
seit 2014 Mitglied im Aufsichtsrat des Helmholtz-Zentrums Berlin für Materialien und Energie GmbH
seit 2012 Erster weiblicher Aufsichtsrat der AMAG
Mitgliedschaften Fraunhofer Austria Research, Verein Deutscher Ingenieure (VDI), European Structural Integrity Society (ESIS), Deutscher Verband für Materialforschung und -prüfung (DVM), Deutsche Gesellschaft für Materialkunde (DGM), Society of Plastic Engineers (SPE), Österreichische Physikalische Gesellschaft (OEPG), Österreichische Gesellschaft für Biomedizinische Technik (ÖGBMT)