Dr. Mariella Schurz zur Generalsekretärin der B&C Privatstiftung bestellt

Dr. Mariella Schurz, Generalsekretärin der B&C Privatstiftung © Christina Anzenberger-Fink

Dr. Mariella Schurz, Generalsekretärin der B&C Privatstiftung © Christina Anzenberger-Fink

Download Foto

Dr. Mariella Schurz zur Generalsekretärin der B&C Privatstiftung bestellt

Die B&C Privatstiftung, Mehrheitseigentümerin der börsennotierten Unternehmen Lenzing AG, AMAG Austria Metall AG und Semperit AG Holding, ist seit vielen Jahren führend im Bereich der wirtschaftsnahen Forschungsförderung in Österreich aktiv. Mit dem „Houskapreis“ vergibt die B&C Privatstiftung seit 2005 jährlich einen der größten privaten Forschungspreise des Landes und zeichnet damit Spitzenleistungen heimischer Universitäten und kleiner und mittlerer Unternehmen aus. Zusätzlich zum Houskapreis förderte die B&C Privatstiftung zuletzt auch Projekte zur Forschungsvermittlung an österreichischen Schulen mit einem eigenen „B&C-Bildungspreis“, sowie Studien, Publikationen und Fachveranstaltungen, wie etwa den Wiener Unternehmensrechtstag.

Zur weiteren Umsetzung und zur Fortentwicklung solcher Projekte richtet die B&C Privatstiftung ab sofort ein Generalsekretariat ein, mit dessen Leitung Dr. Mariella Schurz (42) vom Stiftungsvorstand betraut wurde.

Mariella Schurz ist bereits seit 2012 für die B&C Industrieholding GmbH als Prokuristin tätig und hat seither unter anderem als Verantwortliche des Houskapreises wesentlich zur Ausweitung der Förderaktivitäten der B&C Privatstiftung beigetragen.

Als Generalsekretärin vertritt sie die B&C Privatstiftung nun auch nach außen gegenüber öffentlichen Einrichtungen, Institutionen und Medien und ist in Abstimmung mit dem Stiftungsvorstand für die strategische Weiterentwicklung der Förderaktivitäten verantwortlich.

Dazu Dr. Erich Hampel, Vorstandsvorsitzender der B&C Privatstiftung: „Dr. Mariella Schurz hat in den letzten Jahren maßgeblich zur Professionalisierung der B&C-Förderaktivitäten sowie zum Aufbau eines umfassenden Partnernetzwerkes beigetragen. Die Schaffung eines eigenen Generalsekretariates ist Grundlage für einen weiteren Ausbau unserer Stiftungsaktivitäten. Mit Mariella Schurz haben wir die Idealbesetzung für diese verantwortungsvolle Aufgabe gefunden.“

Mariella Schurz, neue Generalsekretärin der B&C Privatstiftung: „Ich freue mich sehr über das Vertrauen der B&C Privatstiftung und über die Wertschätzung meiner bisherigen Arbeit. Mein Ziel ist es nun, gemeinsam mit meinem engagierten Team in der B&C Privatstiftung unsere Aktivitäten in den Bereichen Wirtschafts- und Forschungsförderung weiter voranzutreiben und, auch  gemeinsam mit externen Partnern, neue Ideen im Sinne unseres Stiftungszweckes ‚Förderung des österreichischen Unternehmertums’ zu setzen.“

Vor ihrer Tätigkeit für die B&C Privatstiftung war die promovierte Juristin zehn Jahre lang als Rechtsanwältin tätig. Kraft und Inspiration für ihre Arbeit findet sie in ihrer Familie und auf Reisen sowie bei sportlichen Aktivitäten wie Skifahren und Mountainbiken.

Über die B&C-Gruppe
Seit ihrer Gründung im Dezember 2000 verfolgt die B&C Privatstiftung (www.bcprivatstiftung.at) das Ziel der Förderung des österreichischen Unternehmertums und des Wirtschaftsstandortes Österreich. Über ihre Holdinggesellschaften (www.bcholding.at) nimmt die B&C die Aufgaben eines stabilen Kernaktionärs in österreichischen Industrieunternehmen wahr. Sie übt ihre Aktionärsrechte im Interesse des jeweiligen Unternehmens aus und gibt den Unternehmen damit langfristige Planungssicherheit und eine stabile Eigentümerstruktur. Die B&C leistet so einen wesentlichen Beitrag zum unternehmerischen Erfolg ihrer Kernbeteiligungen. Die B&C-Gruppe hält derzeit Mehrheitsbeteiligungen an der Lenzing AG, der Semperit AG sowie der AMAG Austria Metall AG.