Univ.Prof. Mag. Dr. Markus Hengstschläger

Jury_Markus_Hengstschlaeger clip
FunktionFachjury
Geboren1968 in Linz
Ausbildungabgeschlossene Ausbildung zum Fachhumangenetiker; 1992 Promotion am Vienna Biocenter; Forschungsaufenthalt an der Yale University (USA)

Berufserfahrung

aktuell Vorstand des Instituts für Medizinische Genetik, Medizinische Universität Wien
Mitgliedschaften u.a. stv. Vorsitzender der Ethikkommission des österreichischen Bundeskanzlers, Mitglied der österreichischen Gentechnikkommission, des Wiener Beirats für Bioethik, des Beirats des Instituts für Ethik und Recht der Universität Wien, des österreichischen Rats für Forschung und Technologieentwicklung
Auszeichnungen u.a. Amersham Pharmacia Preis, Clexo-Preis, Förderungspreis des Fonds der Stadt Wien für innovative Krebsforschung, Goldenes Buch für "Die Macht der Gene", Buchliebling 2012 für „Die Durchschnittsfalle: Gene – Talente – Chancen"
Publikationen u.a. Das ungeborene menschliche Leben und die moderne Biomedizin (2001), Kranke Gene – Chancen und Risiken von Gentests (2003), Die Macht der Gene (2006), Endlich Unendlich (2008), Die Durchschnittsfalle: Gene – Talente – Chancen (2012)